Aktion Rückenwirbel

Aktion Rückenwirbel an Grundschulen

Einfache und höchst effektive Rückenprävention für die vier Hauptbewegungs-richtungen der Wirbelsäule. Zweimal täglich ca. zwei bis vier Minuten durchgeführt, schenken diese lockeren Dehnungsübungen insbesondere für die zugelastischen Fasern zusätzlich ein Moment des Innehaltens, der Selbstwahrnehmung inmitten der täglichen Herausforderungen.

Die Aktion Rückenwirbel e.V. richtet sich an Schulen und beinhaltet folgende Leistungen:

  • In den einzelnen Klassenzimmern werden den Schülern in einer 20-minütigen Einheit die Grundlagen der täglichen Rückenprävention vermittelt und im Stand eingeübt;
  • schulinterne Lehrerfortbildung (ca. 90 Minuten);
  • Printmedien für die Klassen, Eltern-Informationen jeweils mit Erläuterungen der Übungen;
  • Schulmappe für die Schulleitung.

Ca. 175.000 Schüler aus 150 Landkreisen deutschlandweit haben an der Schulaktion bereits teilgenommen (Stand 2018). Nähere Informationen über die Aktion Rückenwirbel finden Sie hier.

Fragen bezüglich der Finanzierung der Aktion Rückenwirbel an Ihrer Schule bei der Regionalleitung Stefanie Möslein: Anfrage

Meine Referenzen: Grundschule Feldkirchen-Westerham, Mangfallschule Kolbermoor, Holnstainer Grundschule Bruckmühl, Astrid-Lindgren-Schule Rosenheim.